Trägerwechsel bei „Beruf & Co.“

Handwerkskammer Freiburg übergibt Projekt an die Neue Arbeit Lahr

Nach der am 16. und 17. März 2018 stattfindenden „Messe Beruf & Co.“ wird es für das Projekt zur Beruflichen Orientierung einen Trägerwechsel geben. Die Handwerkskammer Freiburg, die das Projekt im Jahr 2007 ins Leben gerufen hat, übergibt „Beruf & Co.“ nach elf Jahren an die Neue Arbeit Lahr.

Die Lahrer Stadtverwaltung sowie die Agentur für Arbeit bleiben weiterhin Projektpartner und finanzieren „Beruf & Co.“ zu gleichen Teilen.

Mit dem Wechsel geht das Projekt an einen regionalen und bewährten Kooperationspartner über. Die Maßnahme „Erfolgreich in Ausbildung (E.i.A.)“ wird ebenfalls gemeinsam von der Neuen Arbeit Lahr, der Lahrer Stadtverwaltung und der Agentur für Arbeit an mehreren Lahrer Schulen durchgeführt.

Als Projektmitarbeiterin bleibt Claudia Möllinger erhalten. Frank Künze und Ulrike Martin-Miocic verlassen nach langjähriger, guter und wertschätzender Zusammenarbeit das Team und widmen sich anderen Aufgaben. Das Dreigestirn hat rund um „Beruf & Co.“ ein stabiles Netzwerk aus Schulen, Unternehmen, Stadtverwaltung und Agentur für Arbeit aufgebaut, wodurch sich das Projekt stetig weiterentwickeln konnte. Eine tragende Rolle haben dabei vor allem die Schülerfirmen mit ihren Moderatorinnen und Moderatoren. Die Berufsmesse wird seit dem ersten Jahr von Schüler für Schüler geplant, organisiert und durchgeführt. Dadurch erhält das Projekt seinen besonderen Charakter und ist einmalig in der Ortenau.

Im Laufe der Zeit wurden neue Schwerpunkte gesetzt, Maßnahmen und Angebote evaluiert sowie optimiert. Im letzten Jahr wurde das zehnte Jubiläum von „Beruf & Co.“ gefeiert. Die Zahlen sprechen für sich: Zu Beginn im Jahr 2008 hat die Messe mit sieben Schülerfirmen und 15 Ausstellern im Bau- und Wohnberatungszentrum BBZ stattgefunden. 2018 hat sich die Zahl der Schülerfirmen auf  zwölf erhöht und die ausstellenden Betriebe haben sich in ihrer Anzahl mehr als verdreifacht. Die Auswahl an Ausstellern ist groß, die sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten im gewerblich-technischen Bereich, im sozial-pflegerischen und im Dienstleistungsbereich vorstellen. Jährlich wird die Messe von etwa 1200 Interessierten besucht.

Die Berufsinformationsmesse „Beruf & Co.“ wird am 16. März 2018 von 08:00 bis 13:00 Uhr und am 17. März 2018 von 09:30 bis 13:00 Uhr die Tore in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz öffnen. An beiden Tagen gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm für Schüler und Eltern.