Beruf & Co.


Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Behörden für Großveranstaltungen findet die Messe nicht statt, um jede Gesundheitsgefährdung unserer Aussteller und Besucher durch eine Covid-19 Infektion auszuschließen.

Zum derzeitigen Zeitpunkt kann das Stattfinden einer Ersatzveranstaltung nicht garantiert werden.

Wir raten den interessierten Schülerinnen und Schülern, das Angebot auf dieser Homepage zu nutzen und sich über die mehr als 280 Berufsbilder zu informieren und bei Interesse direkten Kontakt per Mail mit einem der mehr als 60 Aussteller aufzunehmen. In Einzelfällen sind wir auch gerne bereit, einen Mailkontakt zu unseren Berufsbotschaftern herzustellen, falls Sie ein Gruppengespräch bereits gebucht hatten und individuelle Fragen haben.
Dazu schreiben Sie bitte eine Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Schule und Jahrgangsstufe sowie dem Berufsbotschafter, den Sie kontaktieren möchten, an team@berufundco.de

Als Veranstalter wünschen wir allen Interessierten Gesundheit, Erfolg bei eventuell noch anstehenden Prüfungen und eine ebenso erfolgreiche Berufsfindungsphase.


Pressemitteilung

Sonderbeilage

zum Download die offizielle Presseerklärung zur Absage und zur Sonderbeilage der Lahrer Zeitung (Entwurf)

 

 


Das Projekt Beruf & Co. gestaltet durch vertiefte berufliche Orientierung den Übergang von Jugendlichen von der Schule in die berufliche Ausbildung mit und fördert die Entstehung von Bildungsnetzwerken im kommunalen oder regionalen Umfeld.

Im Mittelpunkt stehen die Schülerinnen und Schüler aller Schularten. Dabei werden sowohl die Abschlussklassen der einzelnen Schulen, als auch die jüngeren Jahrgänge und die Gymnasiasten der neunten und zehnten Klassen in die Projektarbeit und zum Besuch der Messe eingeladen. Das Projekt bietet für jede Zielgruppe interessante Angebote zum Thema Berufsorientierung.

Schülerinnen und Schüler aller Schularten organisieren und veranstalten aktiv eine regionale Berufsinformationsmesse mit. Hierbei werden sie von sog. „Moderatoren“ aus vielfältigen Bereichen unterstützt.  Die Messe dient als Event auch dazu, das Ergebnis der Arbeit der Schülerfirmen zu präsentieren und das Erfahrene an MitschülerInnen, Eltern und Lehrende weiterzugeben. Die Vorbereitung dauert etwa sechs Monate.

Der Prozess der Vorbereitung und die Messe als Veranstaltung bieten eine Plattform für alle Themen und alle Akteure, die sich für das Thema Berufswahl, Berufsorientierung und Bildung engagieren wollen. Das Projekt ist immer offen für neue Aspekte und beteiligt alle interessierten Gruppen.

Alle Beteiligten arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer nachhaltigen Bildungs-, Ausbildungs- und Berufswelt für die Region Lahr.

Beruf & Co. steht für die aktive Begegnung von Jugendlichen mit Arbeitgebern/ Bildungseinrichtungen und praxisnahen Aufgaben. Es wird von Eigeninitiative, der Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und der Freude an der eigenen Arbeit getragen

 

 

 

 


„Beruf & Co.“ wurde als heraus­ragende „Bildungs­idee“ im bundes­weiten Wett­bewerb „Ideen für die Bildungs­republik“ aus­ge­zeichnet.